ÜBER GIRA

Wir verantworten Zukunft

Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft. Das Familienunternehmen Gira gestaltet seit seiner Gründung im Sommer 1905 mit seinen Entwicklungen die Welt der Elektroinstallation und Gebäudesteuerung maßgeblich mit. Es gehört heute zu den international führenden Anbietern von Systemlösungen für die intelligente Gebäudesteuerung – egal ob elektromechanisch oder digital.

Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr. Mehr als 700 Patente stehen für die außerordentliche Innovationskraft und die in 114 Jahren gewachsene Innovationskultur des Mittelständlers aus dem Bergischen Land. Sie sind die Grundlage dafür, dass es Gira immer wieder gelingt, mit Pionierleistungen, innovativen Lösungen und interessanten Anwendungen nachhaltige Trends im Markt zu setzen. So etwa mit dem Flächenschalter, der 1966 die Schalterwelt geradezu revolutionierte und zum neuen Standard der Gebäudetechnik avancierte. Oder mit dem Gira HomeServer, der seit der Jahrtausendwende Gebäude erst so richtig smart macht, indem er die Elektroinstallation des KNX-Systems mit dem heimischen Computernetzwerk und Internet verbindet. Oder mit dem Fernzugriffsmodul Gira S1, das mit seiner voll verschlüsselten Datenübertragung beim mobilen Zugriff von unterwegs auf das „intelligente Zuhause“ neue Maßstäbe in Sachen Datensicherheit setzt.

Dahinter stehen zum einen das technologische Know-how und der ausgeprägte Erfindergeist der Gira Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mehr als 130 Ingenieurinnen und Ingenieure unterschiedlicher Disziplinen von der Softwarespezialistin bis zum Maschinenbauer sorgen für eine hohe Innovationsqualität in Produktentwicklung und Fertigung. Zum anderen sind die seit 1905 immer wieder unter Beweis gestellte Bereitschaft und Fähigkeit des Familienunternehmens, Hergebrachtes in Frage zu stellen und grundlegend neu zu denken, eine gute Voraussetzung, um auch in Zukunft für die Kunden in aller Welt zuverlässige Lösungen zu entwickeln, die Design und Funktion intuitiv erlebbar machen. Und die den Menschen das Leben ein Stück einfacher, sicherer und angenehmer machen.

 

Gira übernimmt Verantwortung

Seit der Firmengründung vor 114 Jahren folgt das unternehmerische Handeln einer Vision, die die Mitverantwortung des Unternehmens für die Gestaltung der Zukunft in den Mittelpunkt stellt. Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften sind heute der Schlüssel dafür – zugunsten von Umwelt, Mensch und Wirtschaft.

Nachhaltig in Denken und Handeln

Die Zukunft zu gestalten, bedeutet für Gira, bereits heute verantwortungsvoll zu handeln. Auf einen fairen Umgang miteinander zu achten, Ressourcen zu schonen und ökonomische Effizienz anzustreben, versteht das Unternehmen dabei als Aufgabe, an der alle bei Gira Tag für Tag arbeiten. Materialrecycling in der Kunststofffertigung, ein Schalterprogramm aus natürlichen, ökologisch gut verträglichen und zugleich langlebigen Materialien, grundlegende Optimierung der Energieeffizienz von Produktion und Gebäuden, aktives Gesundheitsmanagement für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, eine betriebseigene Kita – Gira hat bereits einiges auf den Weg gebracht, um ökonomischen, ökologischen und sozialen Belangen Rechnung zu tragen.

Von Radevormwald in die ganze Welt

Gira Produkte stehen für deutsche Ingenieurskunst, für Qualität „Made in Germany“, für Perfektion in Form und Funktion, für gestalterische Vielfalt und ein ebenso stilsicheres wie zurückhaltendes Auftreten in Raum und Architektur – vor allem aber dafür, dass sie den Menschen das Leben, das Arbeiten und das Wohnen ein Stück einfacher, komfortabler und sicherer machen.

Nicht umsonst finden Lösungen von Gira heute in mehr als 40 Ländern Anwendung – etwa in der Hamburger Elbphilharmonie (Herzog & de Meuron), im Olympiastadion in Kiew (gmp Architekten), im Banyan Tree Hotel in Schanghai (Mix StudioWorks), im London Design Museum (OMA Office for Metropolitan Architecture) oder im Messner Mountain Museum Corones in Südtirol (Zaha Hadid Architects).

Wertarbeit und höchste Qualität

Qualität „Made in Germany“ bedeutet für Gira, dass die Produkte des Unternehmens weitgehend umweltverträglich hergestellt und hochwertig verarbeitet werden, sie zuverlässig und sicher funktionieren, durch Langlebigkeit überzeugen und auch morgen noch ästhetisch ansprechen. Dafür sorgen unter anderem die hohen Standards des zertifizierten Gira Qualitätsmanagements, an denen alle Zulieferteile, Materialien, Rohstoffe und damit letztlich jedes einzelne Produkt sowie sämtliche Fertigungsabläufe gemessen werden.

Ausgezeichnetes Design

Schon früh legt Gira nicht nur besonderen Wert auf ein Höchstmaß an Funktionalität und Zuverlässigkeit seiner Produkte, sondern zudem auch auf deren ansprechende und hochwertige Gestaltung. Dabei versteht Gira die „gute Form“ der Produkte und Lösungen nicht als Selbstzweck, sondern entwickelt sie aus dem Zusammenspiel von Design, Funktion, technischer Innovation und Emotionalität.

Dass das Unternehmen damit einen Ansatz verfolgt, der für außerordentliche Designqualität sorgt, belegen nicht zuletzt zahlreiche international renommierte Auszeichnungen für Gira Produkte – darunter unter anderem der „iF Award“, der „Red Dot Award“, der „German Design Award“ und der „German Innovation Award“.

Kontakt

Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Dahlienstraße 42477
Radevormwald Deutschland
Tel +49 21 95 602 0
Fax +49 21 95 602 191
info@remove-this.gira.de

Wenn Sie mehr über Gira erfahren möchten,
besuchen Sie www.gira.at